Berliner ImpulsE

Agora Energiewende veröffentlicht Agenda für die Energiewende 2030

Unter dem Titel „Energiewende 2030 – The Big Picture“ hat Agora Energiewende ein umfangreiches Agenda-Papier veröffentlicht, das sich mit zentralen Mega-Trends der Energiewende beschäftigt. Unter Berücksichtigung der Versorgungssicherheit und Bezahlbarkeit werden konkrete Ziele und Strategien für die weitere Gestaltung der Energiewende formuliert.

So empfiehlt die Initiative ein Energiewenderahmengesetz zur umfassenden legislativen Festigung der Energiewende. Die Denkfabrik spricht sich dafür aus, dass in der zweiten Phase der Transformation des Energiesystems die Sektoren Verkehr und Wärme stärker als bisher Beachtung finden. Nur durch eine die Stromwende begleitende Wärme- und Verkehrswende könne bis zum Jahr 2030 der Energieverbrauch insgesamt um 30 Prozent im Vergleich zu heute reduziert werden. Dabei sollte neben den Erneuerbaren vermehrt auf Energieeffizienz gesetzt werden.