Berliner ImpulsE

Belletristik

In dieser Kategorie stellen wir Titel verschiedener Verlagshäuser vor, die die Themen Energie, Umwelt und Klima in spannenden fiktiven Geschichten verpacken.


Der Baum – Eine Lebensgeschichte

David Suzuki, Wayne Grady

Könnten Bäume sprechen, sie hätten einiges zu erzählen. Der Träger des Alternativen Nobelpreis, David Suzuki, und der Essayist Wayne Grady lassen uns an so einem ereignisreichen Baumleben teilhaben. Ihre Biografie eines Baumes – beeindruckend illustriert durch Federzeichnungen des kanadischen Künstlers Robert Bateman – beschreibt sieben Jahrhunderte im Leben einer Douglasie.

Erzählt wird nicht allein die Geschichte in ihrem ökologischen Kontext, etwa wie es dem Samen gelingt, Wurzeln zu schlagen, oder wie der heranwachsende Baum Wind und Wetter trotzt. Eingebunden sind auch zahlreiche Ausflüge in die Kulturgeschichte der Menschheit und die Evolutionsgeschichte unseres Planeten. Ein wahrhaft gelungener Blick darauf, wie alles mit allem zusammenhängt, und eine großartige Hommage an das Wunder namens Leben.

Verlag: oekom verlag│Seiten: 256
Preis: 18,00│erschienen: 2018

Weiter zum Titel auf der Verlagsseite


Nest - Kunstwerke der Natur

Janine Burke

Haben Sie schon einmal ein Vogelnest aus der Nähe betrachtet? Die filigranen Gebinde der Drosseln, die Lehmarchitektur der Schwalben oder die Brutkolonien der Webervögel, die überdimensionierten Bärten gleich in afrikanischen Savannenbäumen hängen? Die Gelegenheiten, ganz genau hinzuschauen, sind eher selten, zu abgelegen sind die Brutplätze, zu scheu ihre Baumeister – aber zu sehr haben wir es auch verlernt, auf die Wunder der Natur zu achten. Janine Burke hat ihren Blick dafür geschärft. Für die Kunsthistorikerin vermitteln Nester nicht nur Geborgenheit und bieten Schutz für den Nachwuchs; für Burke sind Nester nichts anderes als Kunst. Als Naturliebhaberin und Hobbyforscherin hat sie viele Jahre damit verbracht, Vögel zu beobachten. Dies ist die Geschichte ihrer Leidenschaft: ein persönliches, breit gefächertes und intimes Buch – zum Teil Naturgeschichte und Ästhetik, zum Teil Memoiren –, das all jene begeistern wird, die Natur, Literatur und Kunst lieben.

Verlag: oekom verlag│Seiten: 192
Preis: 20,00│erschienen: 2017

Weiter zum Titel auf der Verlagsseite


Team XXZ7 gibt nicht auf

Peter Drescher

Drohende Wolken über Birkenbach. Gefahr! Die Gegend soll in einen riesigen Braunkohlentagebau verwandelt werden. Das bedeutet Abriss des Ortes, Vertreibung der Bewohner. Team XXZ7, ein Geheimbund von Schülerinnen und Schülern der 7c, liebt seine Heimat und beschließt, Birkenbach zu retten. Wie das? Verzweifelt hecken sie einen Plan aus: Entführung des Werkdirektors. Doch das Vorhaben scheitert. Ist nun alles verloren? Team XXZ7 bleibt am Ball. Wir lernen Weste, den großspurigen Anführer der Truppe kennen, uns begegnet der nachdenkliche Luca, der uns die ganze Geschichte erzählt, wir verstehen die pfiffige, hilfsbereite Lea. Und Ralf, Spitzname Löffelschnitzer, spielt eine besondere Rolle. Er kommt aus den Thüringer Bergen, seine Eltern haben sich getrennt, die Mutter verkraftete das nicht und wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert, Ralf fand Unterkunft bei Verwandten in Birkenbach. Ihm fällt es schwer, sich in der neuen Umgebung einzuleben, er wird von Heimweh geplagt. Ganz allmählich nur schließt er mit Luca Freundschaft, fährt mit ihm in sein schönes Dorf. Dort werden beide Jungen Zeuge einer schlimmen Sache, ein »Erdfall« reißt Ralfs Vater in die Tiefe, er wird schwerverletzt geborgen. Da ist der richtige Direktor, der von Umweltschutz und »Energiemix« spricht, der mit Team XXZ7 Verbindung aufnimmt, der bei einer von den Kindern organisierten Demo zum Erhalt Birkenbachs klare Worte verliert. Und dann gibt es noch Lucas dicken Onkel Helmut. Der verhält sich sehr seltsam. Hat das mit dem Schatz auf der Burg zu tun? Noch etwas: Lucas Mutter hat plötzlich Angst - Zukunftsangst. Dann passiert Unerwartetes...

Verlag: Engelsdorfer Verlag│Seiten: 146
Preis: 10,00│erschienen: 2017

Weiter zum Titel auf der Verlagsseite


Grenzen der Gier

Burkhard Schulze Darup

Die Energiewende verpackt im spannenden Politthriller. Hier verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion. Facettenreich werden Akteure der Energiewende gezeichnet. Die Protagonisten führen durch die vielschichtige Story, die durch Fachwissen überzeugt. Authentisch und spannend zeigt Schulze Darup den Weg hin zur Klimaneutralität.

Verlag: Westkreuz│Seiten: 281
Preis: 14,90│erschienen: 2015

Weiter zum Titel auf der Verlagsseite