Berliner ImpulsE

Verwaltung, Recht & Finanzen

In dieser Kategorie stellen wir Buchtitel vor, die sich mit Verwaltungsfragen, Finanz- sowie Wirtschaftsfragestellungen und rechtlichen Aspekten von Energieeffizienzthemen beschäftigen.


Die europäische Energiewende
Reihe: Schriften zu Ordnungsfragen der Wirtschaft 104

Rahel Schomaker (Hrsg.)

Die Sicherung einer ökologisch und sozial nachhaltigen Energieversorgung für die Volkswirtschaften Europas sowie die damit verbundenen Herausforderungen – dieses für Politik, Wirtschaft und Verwaltung gleichermaßen relevante Thema beschäftigt nationale Regierungen, die Institutionen der EU sowie lokale Verwaltungen nicht erst seit der Begründung der „Europäischen Energieunion". Das von der EU Kommission als Priorität lancierte Großprojekt umfasst Versorgungssicherheit ebenso wie einen integrierten Energiebinnenmarkt und Fragen der Emissionsminderung, welche in enger Vernetzung mit den EU Mitgliedsstaaten und den EU Institutionen, aber auch Organisationen der Wirtschaft und Zivilgesellschaft umgesetzt werden sollen.Diese einzelnen Felder setzen an verschiedenen Stellen an bereits bestehenden nationalen wie auch europäischen Maßnahmen und Initiativen im Bereich Energie an, stellen aber gleichzeitig auch eine erhebliche Herausforderung für Märkte wie auch die exekutiven Ebenen im europäischen Mehrebenensystem dar. Diese und zahlreiche weitere Fragen, welche sich aus dem dargestellten Spannungsfeld der Energiewende zwischen (nationalen wie europäischen) Verwaltungen und Politikgestaltern ergeben, werden im vorliegenden Band, der aus der 49. Jahrestagung des Forschungsseminars Radein zum Vergleich von Wirtschafts- und Gesellschaftssystemen e.V. hervorgegangen ist, diskutiert.

Verlag: DE GRUYTER OLDENBOURG | Seiten: 219
Preis
: 79,95 Euro | erschienen: 2017

Weiter zum Titel auf der Verlagsseite


Berliner Kommentar zum Energierecht, Band 4

Franz Jürgen Säcker (Hrsg.)

Im Rahmen des „Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende“ schafft das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) die gesetzlichen Grundlagen für den nächsten Schritt in der Energiewende. Das MsbG wurde aus dem EnWG herausgelöst, um das Messwesen getrennt vom Energiewirtschaftsrecht einheitlich zu regeln und nicht nur Verbraucher zu befähigen, ihren Energieverbrauch selbst zu steuern, sondern auch Netzbetrieb und Messstellenbetrieb voneinander zu trennen.

Dieser Band erläutert eingehend das liberalisierte Recht des modernen Zähl- und Messwesens unter Beachtung strenger datenschutzrechtlicher Standards, einschließlich der zugehörigen Verordnungen; er zeigt Änderungen zur bisherigen Rechtslage auf und erläutert die praktischen Auswirkungen, etwa Fragen des Unbundling, der Ausgestaltung des Vertragswesens und des Rollouts intelligenter Messsysteme. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Regelungen zur Datenkommunikation in intelligenten Energienetzen, zu Datensicherheit und Interoperabilität.

Der Kommentar behandelt neben den rechtlichen und technischen Grundlagen eine Vielzahl praxisrelevanter Fragen des Messwesens, die stromnutzende und stromeinspeisende Verbraucher wie auch die unterschiedlichen Akteure der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette betreffen.

Zielgruppen

  • Rechtsanwälte, Energieversorgungsunternehmen, Messstellenbetreiber, Infrastrukturnetzbetreiber, Gerichte, Energie- und Kartellbehörden, Universitäten

Sachgebiete

  • Energierecht, Digitalisierung der Energiewende, Liberalisierung des Zähl- und Messwesens, Messstellenbetriebsgesetz, MsbG, intelligente Energienetze, intelligente Messsysteme, Smart Metering, Datensicherheit, Interoperabilität

 

Verlag: Deutscher Fachverlag GmbH, Fachmedien Recht und Wirtschaft | Seiten: 896
Preis
: 229,00 Euro | erschienen: 2017

Weiter zum Titel auf der Verlagsseite


Energierecht

Verlag C. H. Beck oHG

Energiewirtschaftsgesetz, Energiesicherungsgesetz, Erneuerbare-Energien-Gesetz, Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz, Energieleitungsausbaugesetz, Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz, Bundesbedarfsplangesetz, Netzreserveverordnung, Systemstabilitätsverordnung, Erneuerbare-Energien-Verordnung, Energiedienstleistungsgesetz, Elektrizitätsbinnenmarktlinie

Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Dr. Christiane Nill-Theobald und Prof. Dr. Christian Theobald

Inhalt:

  • Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz (NABEG), Stromnetzzugangs- und -entgeltV, Gasnetzzugangs- und -entgeltV, Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG), AnreizregulierungsV, Kraftwerks-NetzanschlussV, GrundversorgungsVOen, AnschlussVOen, Elektrizitätsbinnenmarktrichtlinie, Gasbinnenmarktrichtlinie, Infrastrukturrichtlinie u.v.m.

Eingearbeitet wurden insbesondere das neue EEG 2017 sowie das neue KWKG sowie ganz aktuell die Änderungen im EnWG durch das Gesetz zur Änderung der Vorschriften zur Vergabe von Wegenutzungsrechten zur leitungsgebundenen Energieversorgung. Abgedruckt sind jetzt auch das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG), das Mess- und Eichgesetz (MessEG), das Windenergie-auf-See-Gesetz (WindSeeG), die Erneuerbare-Energien-Verordnung (EEV) und die Erneuerbare-Energien-Ausführungsverordnung (EEAV), das Elektromobilitätsgesetz (EmoG) und die Ladesäulenverordnung.

Verlag: Beck-Texte im dtv | Seiten: 1808
Preis
: 34,90 Euro | erschienen: 2017

Weiter zum Titel auf der Verlagsseite


Handbuch Energieberatung: Recht und Technik in der Praxis – für Energieberater, Bauingenieure und Architekten

Ulrich Jung

Sie finden Antworten auf alle Fragen rund um das Berufsbild des Energieberaters, die Anforderungen, die Verfahren und die Leistungen der Energieberatung sowie weiterführende Themen, wie z.B. Energiemanagement, Kosten und Finanzierung der energetischen Verbesserung oder der energieeffiziente Betrieb von Gebäuden. Dieses Werk bietet Ihnen umfassende Erläuterungen sowie zahlreiche praktische Tipps und Arbeitshilfen. Die Energieberatung ist heute zunehmend als ein Projekt begleitender Prozess zu sehen.

Verlag: Bundesanzeiger | Seiten: 622
Preis
: 79,00 Euro | erschienen: 2014

Weiter zum Titel auf der Verlagsseite