Berliner ImpulsE

Inhalt

Veranstaltungen

Energie- und Klimapolitik Bund/EU

Energie- und Klimathemen aus Berlin und Brandenburg

Berlin Spart Energie

Bauen, Wohnen und Sanieren

Energiedaten, -studien und -statistiken

Veranstaltungen

12.04.2018: KLiK – Klimaschutz Lernen im Kiez (Marzahn-Hellersdorf)

Ab April beginnen die Kurse mit praktischen Tipps zu klimaschonendem Alltagshandeln im Bezirk Marzahn-Hellersdorf.

weiter ›


19.04.2018: KLiK - Klimaschutz Lernen im Kiez (Neukölln)

Ab April beginnen die Kurse mit praktischen Tipps zu klimaschonendem Alltagshandeln im Bezirk Neukölln.

weiter ›


03.06.2018: Umweltfestival am Brandenburger Tor

Die Grüne Liga richtet das 23. Umweltfestival in Berlin am Brandenburger Tor aus. Von 11 bis 19 Uhr verwandelt sich die Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Großer Stern in Europas größte ökologische Erlebnismeile. Bundesumweltministerin Svenja Schulze wird am diesjährigen Umweltfestival teilnehmen. Zudem wird das Bundesumweltministerium mit einem Informationsstand vertreten sein.
Besucherinnen und Besucher können sich bei Carsharern über ihre Angebote für die Großstadt informieren. Sie können neueste Fahrradmodelle testen, sich über Blockheizkraftwerke für das eigene Heim informieren, vegetarische Burger probieren und einem Bienenvolk in einer gläsernen Wabe zuschauen.

weiter ›


11.06.2018: 21. Netzwerkkonferenz Ressourceneffizienz

Die halbjährlichen Konferenzen sind das Austauschforum des Netzwerks Ressourceneffizienz (NeRess). Medienvertreter sind herzlich eingeladen teilzunehmen und sich vor Ort ein Bild vom Netzwerk, seinen Themen und den Akteuren zu machen. Verfolgen Sie die Diskussionen und sprechen Sie mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über das Thema Ressourceneffizienz.

weiter ›


18.06.2018: Energie- und Ladeinfrastruktur im Rahmen der Sektorkopplung in Gebäuden

Das Seminar mit dena-Punkten gibt Einblick in ein dezentrales Energiesystem der Zukunft, das Micro Smart Grid (MSG) auf dem EUREF-Campus. Es verbindet lokale grüne Energieerzeuger wie Kleinwindenergieanlagen (KWEAs, PV, BHKW), über eine intelligente Steuerung mit Speichern und Verbrauchern. Hierzu zählt die E-Ladeinfrastruktur z.b. in Tiefgaragen von Mehrfamilienhäusern, die für Carsharing genutzt wird. Es wird vom Referent auch die zeeMobase erläut. Die Zero emission energy and Mobility Base (zeeMobase) ist ein Ort, an dem nachhaltige Energie- und Mobilitätssysteme für Quartiere der Zukunft anfassbar werden. Es ist das weltweit einzige operativ betriebene begehbare Smart Grid, in dem Besucher interaktiv die Komponenten und Prinzipien zukünftiger Energienetze erfahren können.

weiter ›