Berliner ImpulsE

Inhalt

Energie- und Klimapolitik Bund/EU

Energie- und Klimathemen aus Berlin und Brandenburg

Berlin Spart Energie

Bauen, Wohnen und Sanieren

Energiedaten, -studien und -statistiken

Veranstaltungen

Energie- und Klimapolitik Bund/EU

Sechster Monitoring-Bericht zur Energiewende vorgelegt

Im sechsten Monitoring-Bericht zur Energiewende gibt die Bundesregierung einen Überblick über den Stand der Energiewende im Jahr 2016 und den Fortschritt bei der Umsetzung.

weiter ›


Bundesregierung zieht gemischtes Fazit zum EEG

Die Bundesregierung hat ihren Erfahrungsbericht zum EEG vorgelegt. Demnach haben die neu eingeführten EEG-Ausschreibungen zu unerwartet niedrigen Förderkosten und teilweise hohen Realisierungsquoten geführt.

weiter ›


EU novelliert Richtlinien zu Energieeffizienz, erneuerbare Energien und zur Gebäudeeffizienz

Die EU-Erneuerbare-Energien-Richtlinie (Renewable Energy Directive, RED II) sowie die Energieeffizienzrichtlinie (EU Energy Efficiency Directive, EED) werden novelliert. Darauf haben sich die zuständigen Europäischen Institutionen geeinigt. Darüber hinaus einigten sich die Vertreter der Mitgliedsstaaten auf die Novellierung der Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Energy Performance of Buildings directive, EPBD).

weiter ›

Energie- und Klimathemen aus Berlin und Brandenburg

Senatsverwaltung veröffentlicht Flyer zur Berliner Klimapolitik auf Englisch

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz der Stadt Berlin hat einen Flyer veröffentlicht, der nun auch auf Englisch die Maßnahmen darlegt, die der Senat auf dem Weg zu einem klimaneutralen Berlin 2050 ergreift.

weiter ›


Berliner Energieatlas geht online: Daten zu Wärme, Strom und Infrastrukturen übersichtlich visualisiert

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat in Zusammenarbeit mit der Berliner Energieagentur (BEA) und der IDU IT+Umwelt GmbH einen digitalen Energieatlas veröffentlicht. Er führt zahlreiche energierelevante Daten in Berlin detailliert zusammen und bereitet sie für die Nutzer visuell auf. Damit wird für die öffentliche Verwaltung auf Landes- und Bezirksebene sowie weitere professionelle Anwender ein strategisches Instrument geschaffen, um die Berliner Energiewende weiter voranzubringen und die gesetzlichen Vorgaben besser umzusetzen.

weiter ›


Vattenfall baut an „Europas größter Power-to-Heat-Anlage“

Die Vattenfall GmbH will im Heizkraftwerk Reuter in Berlin-Spandau Europas größte Power-to-Heat-Anlage (PtH) bauen. Sie soll den Steinkohleblock des Kraftwerks ersetzen.

weiter ›


Für mehr Klimaschutz in Berlin – aktive Leuchtturmschulen gewürdigt

Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, dankte 20 Berliner Leuchtturmschulen für ihre Klimaschutzaktivitäten. Für ihr besonderes Engagement wurden drei Schulen des Projekts „Energie und Klimaschutz in Schulen“ mit einem Pokal ausgezeichnet.

weiter ›

Berlin Spart Energie

Möckernkiez e.G.: Saubere Energie für einen geladenen Kiez

Die Möckernkiez e.G., Deutschlands größte privat organisierte Wohnungsbaugenossenschaft, verwirklicht auf einem 30.000 Quadratmeter großen Areal in Berlin-Kreuzberg ein neues Stadtquartier. Das Ziel: barrierefreies, soziales und ökologisches Wohnen für Menschen aller Generationen. Die NATURSTROM AG realisiert als energiewirtschaftlicher Partner die nachhaltige, sichere und kostengünstige Energieversorgung. Der Clou: Ökostrom und regenerative Wärme werden direkt auf dem Gelände erzeugt.

weiter ›

Bauen, Wohnen und Sanieren

Top-Manager kritisieren politischen Rahmen der Gebäudewende

Laut Immo-Energiewende-Index von ista International GmbH und energate GmbH bewerten 60 Prozent der befragten Top-Manager die politischen Rahmenbedingungen für die Energiewende im Gebäudesektor negativ.

weiter ›


BSW-Solar und GdW bemängeln Mieterstromgesetz

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) und der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. (GdW) fordern gemeinsam Nachbesserungen des Mieterstromgesetzes.

weiter ›


KompetenzZentrum der SHK-Innung eröffnet

Die SHK-Innung hat am 14. Juni die Weiterentwicklung ihres Ausbildungszentrums beendet und das neue Kompetenzzentrum für energieeffiziente Haustechnik unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit eröffnet.

weiter ›

Energiedaten, -studien und -statistiken

PIK-Wissenschaftler sehen Politikmix als bestes Mittel zur Erreichung der Klimaziele

Wissenschaftler des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) zeigen in einer neuen Studie, dass eine breite Kombination von Maßnahmen sich am besten eignen würde, um die Ziele der Klimastabilisierung sowie die meisten UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

weiter ›


Klimaschutzbericht 2017: Deutschland verfehlt CO₂-Minderungsziel

Laut Klimaschutzbericht 2017 der Bundesregierung steuert Deutschland derzeit auf eine CO₂-Minderung von etwa 32 Prozent bis 2020 gegenüber 1990 zu. Ziel waren ursprünglich 40 Prozent. Die Handlungslücke von rund acht Prozent entspricht 100 Mio. t CO₂. Ohne das 2014 beschlossene Aktionsprogramm Klimaschutz läge die Lücke nach Schätzung der Bundesregierung bei zwölf Prozent.

weiter ›

Veranstaltungen

19.07.2018: Cradle to Cradle im Bauwesen – Ein Überblick

Wie können Gebäude die Außenluft und das Wasser reinigen, mehr Energie erzeugen als gebraucht wird, ein gesundheitsförderndes Innenraumklima besitzen und als Materialbank dienen damit kein Müll mehr entsteht? Diese Fragen stellen sich der Baubranche wenn nach dem Cradle to Cradle Prinzip gebaut werden soll. In der Veranstaltung werden neue Zielstellungen für die Baubranche und aktuelle Modelbeispiele diskutiert, die nicht nur darauf ausgelegt sind einen möglichst geringen negativen Fußabdruck zu besitzen sondern sogar einen positiven Fußabdruck zu hinterlassen. Im anschließenden World-Cafe wird darüber diskutiert, wie die Ziele umgesetzt werden können.

weiter ›


21.08.2018: Energiespar-Contracting

Der Workshop vermittelt den Teilnehmern das Energiespar-Contracting, seine Vorteile und Einsatzgebiete sowie Fördermöglichkeiten und Geschäftsmodelle. Die Veranstaltung richtet sich an Energieberater, die im Bereich Nichtwohngebäude, kleine und mittlere Unternehmen sowie öffentliche Gebäude tätig sind und die ihre Kunden bereits über die verschiedenen Contractingmöglichkeiten informieren oder dies künftig tun wollen. Sie dient somit gleichzeitig als Erfahrungsaustausch zum Energiespar-Contracting aus Sicht eines Energieberaters.

weiter ›


25.08.2018: Tag der offenen Tür 2018

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit heißt seine Gäste am 25. und 26. August von 10:00 bis 18:00 Uhr am Berliner Dienstsitz zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung zu einer neuen Entdeckungsreise durch ein vielfältiges Informations-, Unterhaltungs- und Mitmachangebot herzlich willkommen! Auch in diesem Jahr wird allen Besucher*innen ein buntes Programm mit vielen Highlights geboten.

weiter ›


12.11.2018: Aktionswoche Berlin spart Energie 2018

Jahr für Jahr öffnen im Herbst die Stakeholder der Berliner Energiewende ihre Türen, um eine Woche lang Erfolge auf dem Weg zur Erreichung der Klimaneutralität Berlins zu zeigen und Lösungen zu diskutieren.

weiter ›