Berliner ImpulsE

Inhalt

Energie- und Klimapolitik Bund/EU

Energie- und Klimathemen aus Berlin und Brandenburg

Berlin Spart Energie

Bauen, Wohnen und Sanieren

Energiedaten, -studien und -statistiken

Veranstaltungen

Energie- und Klimapolitik Bund/EU

CDU-Spitze fordert Abwrackprämie für Ölheizungen

Als Teil der Klimaschutzüberlegungen in der CDU haben die Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und Unionsfraktionsvize Andreas Jung in einem Gastbeitrag in der „Welt am Sonntag“ mögliche Maßnahmen skizziert. Neben allgemeinen Absichtserklärungen sprechen sich die beiden Spitzenpolitiker für eine Abwrackprämie für Ölheizungen und einen massiven Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs aus. Die Reaktionen aus der Verbändelandschaft fallen überwiegend positiv aus.

weiter ›


CO₂-Steuer in der Diskussion: Klimakabinett erhält weitere Impulse

Der mit der Studie des „Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung“ in die breite Öffentlichkeit getragene Diskurs um die Bepreisung von CO₂-Emissionen entweder durch eine Steuer oder über ein Emissionshandelssystem wird intensiv weitergeführt. So bilden neuerliche Veröffentlichungen verschiedener Institutionen die Basis für die Entscheidungen des Klimakabinettes, das am 20. September ein umfassendes Paket zur Einsparung von Kohlendioxid verabschieden will.

weiter ›


Nationaler Energie- und Klimaplan: Verbände kritisieren Entwurf der Bundesregierung

Im Dezember des vergangenen Jahres hat die Bundesregierung ihren Entwurf zum Nationalen Energie- und Klimaplan (NECP) veröffentlicht. Die EU-Mitgliedsstaaten sind verpflichtet, bis Ende 2019 die finalen Klimapläne bei der Kommission einzureichen. Zwischen Mitte Juni und Anfang August konnten Stakeholder und die interessierte Öffentlichkeit ihre Hinweise zum Entwurf einbringen.

weiter ›


3 Mrd. Euro für die Klimaforschung: Bundesforschungsministerin wirbt für höheres Budget

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) fordert, die Staatsausgaben für die Forschung an Technologien zum Klimaschutz auf drei Mrd. Euro pro Jahr anzuheben.

weiter ›


Wind und PV: Ausschreibungen bremsen Energiegenossenschaften aus

Laut Jahresumfrage des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbands e.V. (DGRV) hemmen die Ausschreibungen bei Windenergie und großen Photovoltaikanlagen die wirtschaftliche Entwicklung der Energiegenossenschaften.

weiter ›

Energie- und Klimathemen aus Berlin und Brandenburg

Kundenzentrum Marzahn der degewo: Solarstrom vom Gründach

Im Auftrag der degewo AG hat die Berliner Stadtwerke GmbH auf einem Verwaltungsgebäude der Wohnungsbaugesellschaft eine 190 Module umfassende Solaranlage errichtet. Künftig wird ein Großteil des auf dem Gründach produzierten Ökostroms direkt im Gebäude verbraucht. Die Klimabilanz des Gebäudes wird durch die Maßnahme um mehr als 20 t CO₂-Emissionen pro Jahr verbessert.

weiter ›


Vattenfalls Solarthermie-Anlage in Köpenick liefert mehr Ertrag als erwartet

Mithilfe einer Solarthermie-Anlage ergänzt die Vattenfall Wärme Berlin die gasgefeuerten Erzeugungsanlagen und das Biomethan-BHKW am Energiestandort Wendenschloßstraße in Berlin-Köpenick. Die über 1.000 Quadratmeter große Kollektorfläche hat dabei im ersten Jahr nach Errichtung die Erwartungen der Betreiberin übertroffen und dazu beigetragen, dass die Reduktion beim Erdgaseinsatz größer ausfallen konnte, als geplant.

weiter ›


Modellparlament des ClubE im Abgeordnetenhaus von Berlin: Jugendliche fordern mehr Klimaschutz-Bildung

Kostenloser und ausgebauter öffentlicher Nahverkehr! Mehr Klimaschutz-Bildung! Neubauten, die 20 Prozent ihres Eigenenergieverbrauches mit erneuerbaren Energien decken! Und: Senkung des Mehrwertsteuersatzes für nachhaltige Produkte! Diese und weitere Forderungen haben Jugendliche bei einem vom ClubE organisierten Modellparlament im Abgeordnetenhaus von Berlin gestellt und diese im Plenarsaal des Hauses mit den umwelt- und energiepolitischen Sprechern der im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien diskutiert. Schirmherr der Veranstaltung war Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin.

weiter ›

Berlin Spart Energie

Berliner Regenwasseragentur: Mit Regenwasser neu umgehen – für ein lebenswertes und klimaangepasstes Berlin

Ob verdunsten, versickern, speichern oder nutzen: Wer Regenwasser vor Ort bewirtschaftet, sorgt für ein besseres Stadtklima, gesündere Gewässer, geringere Überflutungsrisiken und mehr Grün. Die Berliner Regenwasseragentur unterstützt das Land Berlin dabei, einen neuen Umgang mit Regenwasser voranzutreiben – für ein lebenswertes und klimaangepasstes Berlin.

weiter ›

Bauen, Wohnen und Sanieren

BBU-ZukunftsAward für Wohnungsunternehmen gestartet

Der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) hat seinen Wettbewerb BBU-ZukunftsAward 2020 gestartet. Das Motto lautet diesmal „Quergedacht für die Zukunft – Erfolgsfaktor Innovation im Einsatz für den Klimaschutz“.

weiter ›


Immobilienplattform: Berliner Startup kooperiert mit ista

Der Energiedienstleister ista Deutschland hat mit dem Berliner Startup facilioo eine Zusammenarbeit zu einer offenen digitalen Immobilien-Plattform gestartet. Damit wollen die Unternehmen eine Architektur schaffen, die alle Prozesse rund um die Bewirtschaftung einer Immobilie abbildet und vereinfacht.

weiter ›

Energiedaten, -studien und -statistiken

Sonderbericht über Klimawandel und Landsysteme: IPCC nennt Maßnahmen zur Klimafolgenanpassung

Der Weltklimarat (IPCC) zeigt in einem Sonderbericht über Klimawandel und Landsysteme substanzielle Risiken für die Lebensgrundlagen auf unserem Planeten auf. Zugleich nennt er Maßnahmen zur Klimafolgenanpassung.

weiter ›


AGEB: Energieverbrauch im 1. Halbjahr gesunken

Im ersten Halbjahr 2019 lag der Energieverbrauch in Deutschland um 1,7 Prozent unter dem entsprechenden Vorjahreswert. Das zeigen vorläufige Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen).

weiter ›

Veranstaltungen

15.08.2019: Clusterkonferenz Verkehr, Mobilität und Logistik 2019

Bei der Clusterkonferenz werden sich wieder zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik treffen, um sich zu vernetzen und vielfältige Beiträge zu aktuellen Mobilitätsthemen zu diskutieren.

weiter ›


20.08.2019: Windenergietechnik kompakt

Vom Aufbau einer Windenergieanlage mit deren Komponenten, über aerodynamische und strukturelle Lasten, bis hin zur Netzanbindung und Regelung sowie der Betriebsführung und Wirtschaftlichkeit werden die Zusammenhänge anschaulich dargestellt und erläutert. Die Vorführung des mobilen Windkanals im Rahmen des Seminars verdeutlicht praxisnah, welche Auswirkungen Turbulenzen haben, wie die Windenergieanlage gesteuert wird und wie sich die Leistungskurve bei extremen Bedingungen verändert.

weiter ›


20.08.2019: PV konkret – SolarZentrum Berlin

Ziel des neuen SolarZentrums ist es, Berlin zur Solarhauptstadt zu entwickeln, das Ausbautempo bei Solar-Anlagen zu erhöhen, bisher unberück­sichtigte Potenziale zu erschließen, Nutzungs­hemmnisse abzubauen und Sektoren­kopplungpotenziale aufzuzeigen. Durch Beratung erhalten Investor­Innen einen Überblick über ihre Möglichkeiten und über Angebote von regionalen HandwerkerInnen, ArchitektInnen und IngenieurInnen.

weiter ›


27.08.2019: Industrie 4.0

Smart home, Vernetzung, automatische Produktion, wer kontrolliert die Daten, und wem gehören sie? Das sind die ganz aktuellen Themen, die auch die Energienutzung und -verteilung unmittelbar berühren und die bei vielen Veranstaltungen des AK Energie, bei denen es um Datenerfassung, Auswertung und Regelung geht, mitschwingen.

weiter ›


31.08.2019: Z2X19 – Das Festival der neuen Visionäre

Du bist zwischen 20 und 29 Jahre alt und hast eine Idee, wie unser Leben oder die Welt besser werden könnte? Dein Thema ist die Demokratie, das Klima von morgen, Chancen für alle, die Gemeinschaft im Netz oder in unseren Städten? Du bist Erfinderin, Start-up-Gründer, Wissenschaftlerin, Flüchtlingshelfer, Aktivistin, Künstler, Hackerin? Dann bewirb dich jetzt für das Z2X - Das Festival der neuen Visionäre und tausch dich gemeinsam mit anderen Visionären und Visionärinnen über Ideen aus, die unser Leben oder die Welt besser machen.

weiter ›