Berliner ImpulsE

Zeitschrift Energie-ImpulsE

Erste Ausgabe des Jahres 2016
veröffentlicht im März

 

Die erste Ausgabe des Jahres widmet sich dem großen Themenkomplex der Energiewende von der Bundes- über die Landes- bis hin zur Quartiersebene und folgt traditionsgemäß dem breiten Themenspektrum der bevorstehenden Berliner ENERGIETAGE. Im Interview steht demgemäß auch der neue Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur (dena), Andreas Kuhlmann, Rede und Antwort. Und der oberste "Herr" über den öffentlichen Berliner Gebäudebestand, BIM-Chef Sven Lemiss, schreibt über die Herausforderungen und Chancen der neu aufgelegten Berliner Klimaschutzvereinbarungen.


Das aktuelle Interview

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur dena

 

Dr.-Ing. Alexander Renner

Die Energieeffizienzstrategie Gebäude

 

Jörn Schwarz

Kälte- und Klimatechnik

Ein unterschätzter Bereich mit großen Effizienzpotenzialen

 

Sven Lemiss

Klimaschutzvereinbarung 2.0

Eine starke Tochter für Klimaziele

 

Corina Conrad-Beck, Robert Volkhausen

Mehr Bildung für den Klimaschutz

Netzwerken mit Kompetenz für eine nachhaltige Klimabildung

 

Jan Pohle, Dr. Ralf Weiß

Digitale oder grüne Transformation

Warum die Gründerhauptstadt Berlin nicht bei allen Gründungstrends die Nase vorne hat

 

Hartmut Gaßner, Dr. Markus Behnisch

Neue Rahmenbedingungen für Mieterstromprojekte

 

Udo Sieverding

Prosumer oder Statist

Die Demokratisierung des Energiesystems am Scheideweg



Energie-ImpulsE ist die Zeitschrift des Berliner ImpulsE-Programms
Impressum | Mediadaten

 

In dieser Ausgabe verwenden wir Bildmaterial von: EUMB Pöschk/Thomas Rosenthal (Interview), EUMB Pöschk/Rolf Schulten (Aktionswoche, Berliner EnergiesparMeister/in), IHK Berlin (Aktionswoche "Haus 2019"), SenStadtUm (Key Visuals BEK), IÖW/Prof. Hirschl (Diagramme zum BEK), Berliner Energieagentur (BHKW PLUS), entsprechende Verlage (Medienecke). Alle Rechte vorbehalten.