Berliner ImpulsE

18.11.19 Nachricht Energiewirtschaft und Erneuerbare

Solarwende Berlin

Webplattform mit neuen Zielgruppen, Inhalten und Instrumenten

Seit Mai 2019 gibt es das Informationsportal „Solarwende Berlin“, mit dem die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe die Berlinerinnen und Berliner für die solare Energiewende in Berlin begeistern will. Nach dem erfolgreichen Start mit einem Fokus auf den Wohngebäudebereich wurde die Webseite nun um die zentralen professionellen Zielgruppen sowie zusätzliche Inhalte erweitert.

Der Masterplan Solarcity zeigt auf, dass die potenziell installierbare PV-Leistung (technisches PV-Potenzial) in Berlin rund 6,4 Gigawatt beträgt. Etwa ein Drittel dieses Berliner Solarpotenzials liegt auf den Dachflächen von gewerblich genutzten Gebäuden. Eine riesige Chance für Gewerbe und Industrie: Solarenergie, die am Unternehmensstandort gewonnen wird, senkt die Energiekosten und hat viele weitere Vorteile, beispielsweise hinsichtlich der Kopplung mit Elektromobilität oder der Verbesserung des Images. Hierüber informiert ab sofort die Webseite ebenso wie über ein mögliches Engagement von Energiedienstleistungsunternehmen für die Berliner Solarwende und entsprechende Möglichkeiten der Unterstützung.

Aber auch die am solaren Gestalten, Bauen und Sanieren direkt beteiligten Akteure finden sich jetzt mit eigenen Informationsbereichen auf der Webseite wieder. Planerinnen und Architekten können sich informieren, wie Solarenergie gestalterisch integriert werden kann und wie sie ihre Marktposition durch gute Beratung zu Solarenergie verbessern können. Handwerksbetriebe erfahren welche Vorteile Solarenergie hat, beispielsweise als Produkt im eigenen Leistungskatalog.

Außerdem finden Fachleute auf der erweiterten Webseite nun Hinweise zu Solar-Netzwerken sowie Qualifizierungsmöglichkeiten im Solarbereich. Neue Best-Practice-Projekte aus Berlin illustrieren die vermittelten Inhalte darüber hinaus sehr anschaulich und praxisnah. Und ein neues „Innovationsradar“ wird sich sukzessive Innovationen und fortschrittlichen Konzepten sowie Einzeltechniken im Solarbereich widmen und diese zukünftig fortlaufend vorstellen.

Alle Akteure in Berlin, die an der gemeinsamen Ausgestaltung der Solarwende interessiert sind, werden noch einmal aufgerufen, sich aktiv mit eigenen Ideen, Inhalten oder Vorbildprojekten einzubringen. Vorschläge zur Weiterentwicklung und Ausgestaltung der Website können jederzeit direkt über info[at]solarwende-berlin.de eingebracht werden.

Weiterführende Informationen

‹ zurück