Berliner ImpulsE

28.10.19 Nachricht Energie- und Klimapolitik Berlin

Berliner Energiewende konkret

Berliner Energiewende: Jetzt anmelden zur Aktionswoche „Berlin spart Energie“ 2019

Vom 4. bis 9. November können Fachleute und interessierte Laien wieder die Energiewende in Berlin live und kostenfrei erleben: Dann findet nämlich die Aktionswoche „Berlin spart Energie“ statt, für die Sie sich ab sofort anmelden können.

Die Aktionswoche zielt darauf ab, Wissen und Erfahrungen aus Modellprojekten zu vermitteln, Lösungen aufzuzeigen und somit Vorbilder der Berliner Energiewende in die Breite zu tragen. Auch in diesem Jahr öffnen wieder zahlreiche Berliner Akteure aus den Bereichen Bauen, Wohnen, Energie und Umwelt im Rahmen der Aktionswoche ihre Türen, um den Teilnehmern einen exklusiven Blick hinter die Kulissen ihrer Energiewende-Projekte zu gewähren. Gemeinsam mit mehr als 40 Stakeholdern ist so ein buntes Programm entstanden, das zahlreiche Best Practice-Projekte der Berliner Energiewende näher beleuchtet.

Auch das Berliner ImpulsE-Programm ist mit Thementouren und Veranstaltungen im Programm vertreten: Auf Fachexkursionen in den Themenfeldern Klimafolgenanpassung, High-End-Energietechnik sowie zu historischen Gebäuden können sich Interessierte über anschauliche Vorbildprojekte informieren. Zudem diskutieren Experten im Rahmen einer Fachveranstaltung über die Entwicklungen und Herausforderungen der Energieberatung in Berlin

Das Angebot der Aktionswoche richtet sich an alle Akteure der Energiewende – ob in Wohnungs-, Energiewirtschaft oder öffentlichen Einrichtungen. Planer, Berater und Architekten finden ebenso spezielle Programmpunkte wie Vermieter oder Mieter.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Plätze wird eine zeitnahe Anmeldung empfohlen.

Weiterführende Informationen

‹ zurück