Berliner ImpulsE

11.03.20 Nachricht Energiewirtschaft und Erneuerbare

Heizkessel gegen energieeffiziente Erdgasheizungen

GASAG beteiligt sich wieder an Raustauschwochen

Die GASAG AG beteiligt sich erneut an den Raustauschwochen. Hauseigentümer erhalten bis zum 31. Oktober eine Prämie in Höhe von 200 Euro, wenn sie ihren alten Heizkessel gegen eine energieeffiziente Erdgasheizung austauschen.

Die Prämie ist mit der GASAG-Umweltprämie von bis zu 500 Euro und staatlichen Förderungen kombinierbar.

Seit 2018 beteiligen sich die GASAG sowie die zur GASAG-Gruppe gehörenden Unternehmen EMB Energie Mark Brandenburg und Stadtwerke Forst an der Initiative Raustauschwochen. Bis heute wurden dadurch in Berlin und Brandenburg 1.430 Heizungen ausgetauscht, 6.208 Tonnen CO₂ und insgesamt 825.663 Euro Energiekosten eingespart, so die GASAG.

Die Raustauschwochen sind eine Initiative von Zukunft Erdgas e.V., des Handwerks und der Gerätehersteller Bosch Junkers, Buderus, MHG, Remeha, Vaillant und Viessmann.

Weiterführende Informationen

‹ zurück