Berliner ImpulsE

29.04.16 Nachricht Forschung & Innovationen

Aktionstag für Mädchen im Bereich Energie

Girls' Day: Mädchen lernen Klimaschutzberufe in der Praxis kennen

Kleinwindanlagen auf dem Dach, eine Sammelkarte für Ökoprodukte und eine Verleihstation für Elektrofahrräder: So sieht das Konzept für das klimafreundliche Einkaufszentrum der Zukunft aus. Diese und weitere kreative Ideen haben rund 20 junge Mädchen bei einem Workshop von ClubE bei der Berliner Energieagentur GmbH (BEA) in Berlin-Mitte am bundesweiten Girls‘ Day am 27. April entwickelt.

Bei dem Aktionstag lernten die Mädchen den Beruf „Energieberaterin“ in der Praxis kennen. Dabei besichtigten sie die Wärmezentrale des Bürogebäudes der Galeries Lafayette und machten sich anschließend in der Shopping Mall des Hauses auf die Suche nach großen und kleinen Energiefressern. Bei dem anschließenden Workshop entwickelten die jungen Energiesparberaterinnen ein Konzept für ein energiesparendes und klimafreundliches Shoppingcenter.

Foto: Berliner Energieagentur

Foto: Berliner Energieagentur

Der Workshop wurde von ClubE organisiert. ClubE ist das von der BEA organisierte energie- und klimaschutzpolitische Jugendforum und Teil des ImpulsE-Programms zur Förderung von Klimaschutz und Energieeffizienz der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt. ClubE bietet mehrmals im Jahr jungen Berlinerinnen und Berlinern die Möglichkeit sich unter anderem in Workshops auf vielfältige Weise mit den Themen Klimaschutz, Umwelt und Energie auseinanderzusetzen.

Weiterführende Informationen

‹ zurück