Berliner ImpulsE

05.11.19 Nachricht Energie- und Klimapolitik Bund

„Klimaaktive Kommune 2019“

Zehn klimaaktive Kommunen ausgezeichnet

Im Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019“ haben das Bundesumweltministerium (BMU) und das Deutsche Institut für Urbanistik gGmbH (Difu) zehn Preisträger ausgezeichnet. Die zehn Kommunen erhalten jeweils 25.000 Euro Preisgeld, das wieder in Maßnahmen zum Klimaschutz bzw. zur Anpassung an den Klimawandel investiert werden muss.

In Kategorie 1: Ressourcen- und Energieeffizienz in der Kommune wurden die Stadt Eschweiler (Nordrhein-Westfalen), der Kreis Plön (Schleswig-Holstein) und die Gemeinde Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog (Schleswig-Holstein) ausgezeichnet.

In der zweiten Kategorie Klimaanpassung in der Kommune gingen die Preise an die Stadt Frankfurt am Main (Hessen), den Landkreis Friesland (Niedersachsen) und die Stadt Freiburg im Breisgau (Baden-Württemberg).

In Kategorie 3: Kommunale Klimaaktivitäten zum Mitmachen wurden die Stadt Oldenburg (Niedersachsen), die Metropolregion Nürnberg (Bayern) und die Landeshauptstadt Hannover (Niedersachsen) geehrt.

Der Sonderpreis: Klimafreundliche kommunale Beschaffung ging an die Stadt Ludwigsburg (Baden-Württemberg).

Weiterführende Informationen

‹ zurück