Berliner ImpulsE

07.12.2018 Seminar 16:00 - 18:15 Seminar Seminar

Anpassung an den Klimawandel

Gebäudebegrünung und dezentrale Regenwasserbewirtschaftung

Datum und Uhrzeit: 07.12.2018 16:00 - 18:15

Veranstalter: Architektenkammer Berlin

Ort: Architektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 BerlinArchitektenkammer Berlin, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin

Link: https://www.ak-berlin.de/...

Das Seminar befähigt die Teilnehmer zur Anwendung von Maßnahmen, die auf den Klimawandel mit reduziertem Technikeinsatz reagieren durch Gebäudebegrünung und Kombination mit Maßnahmen der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung. Stadtklimatische wie entwässerungstechnische Anforderungen, die sich aus den Handlungsfeldern von Einleitbeschränkungen und dem Stadtentwicklungsplan Klima ergeben, werden in ihren Effekten für Umwelt und Gebäude charakterisiert

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten, ist aber auch relevant für die Bereiche Architektur sowie Städtebau/Stadtplanung. Das Seminar ist geeignet für Absolventen der Fachrichtung Landschaftsarchitektur

Lernziel

Das Seminar befähigt die Teilnehmer zur Anwendung von Maßnahmen, die auf den Klimawandel mit reduziertem Technikeinsatz reagieren durch Gebäudebegrünung und Kombination mit Maßnahmen der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung. Stadtklimatische wie entwässerungstechnische Anforderungen, die sich aus den Handlungsfeldern von Einleitbeschränkungen und dem Stadtentwicklungsplan Klima ergeben, werden in ihren Effekten für Umwelt und Gebäude charakterisiert

Der Anstieg der globalen Temperaturen, die zunehmende Urbanisierung und damit gleichzeitig Erhöhung des „Urban Heat Island Effektes“ erfordert die Entwicklung von Anpassungsstrategien auf Gebäudeebene und im städtischen Umfeld. Mit der Urbanisierung im Zusammenhang mit dem Klimawandel steigen Problemstellungen wie Starkregenbewirtschaftung, die Veränderung des natürlichen Wasserhaushalts und Erhöhung der lokalen Temperaturen mit Auswirkungen auf den Energieverbrauch von Gebäuden zur Klimatisierung. Grünstrukturen in Kombination mit dezentraler Regenwasserbewirtschaftung bilden ein hohes Potenzial bei den Anpassungs- wie auch Vermeidungsstrategien. 

Im Stadtentwicklungsplan Klima der Berliner Senatsverwaltung wird der Handlungsrahmen für die kommenden Jahre abgesteckt. Das Seminar gibt einen Überblick zur Integration von Maßnahmen in den Planungsprozess, zeigt Aufbauvarianten und Effekte für Umwelt (Stadtklima, Starkregenrückhalt) und Gebäude (thermischer Komfort, Energieverbrauch) sowie Zielkonflikte und Synergien bei der Kombination von Maßnahmen.

Referenten

Marco Schmidt, TU Berlin Fachgebiet Gebäudetechnik und Entwerfen, BBSR, Berlin

‹ zurück