Berliner ImpulsE

07.04.15 Nachricht Energie- und Klimapolitik Bund

Bundesumweltministerium

Wettbewerb zur Förderung von Städtebauprojekten

Das Bundesbauministerium (BMUB) schreibt in diesem Jahr erneut einen Wettbewerb zur Förderung von Städtebauprojekte von besonderer nationaler Bedeutung und Qualität aus. Das Bundesprogramm ist mit mindestens 50 Mio. Euro ausgestattet und soll Projekte aus verschiedenen Bereichen, darunter auch energetische Maßnahmen fördern. Interessierte Städte und Gemeinden können ihre Projekte bis zum 20. Mai 2015 einreichen.

Wie im vergangenen Jahr, als das Bundesprogramm zur Förderung von Investitionen in nationale Projekte des Städtebaus zum ersten Mal ausgeschrieben wurde, können sich Projekte in den Kategorien Denkmalschutz und UNESCO-Kulturerbe, energetische Maßnahmen und altersgerechter Umbau im Quartier sowie Grün in der Stadt bewerben.

Im vergangenen Jahr war der Wettbewerb 18fach überzeichnet. Eine ähnliche Beteiligung erhoffen sich BMUB und die durchführende Instanz, das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) auch für dieses Jahr. Das BMUB suche „Premium-Projekte, die beispielgebend und zukunftsweisend sind für die Entwicklung unserer Städte und Gemeinden“ seien.

Meldung des BMUB
Weitere Informationen auf den Seiten des BBSR

Weiterführende Informationen

‹ zurück