Berliner ImpulsE

25.06.15 Nachricht Bauen und Wohnen

Aufruf: Aktionswoche Berlin spart Energie

Tage der offenen Energieeffizienz

Auch im Herbst dieses Jahres wird es im Rahmen der ImpulsE-Kampagne Berlin spart Energie wieder eine Aktionswoche geben, zu der Berliner Shareholder ab sofort ihre Projekte anmelden können. An diesen „Tagen der offenen Energieeffizienz“ zeigen Energiespar-Projekte in ganz Berlin, dass die Energiewende im Gebäudebereich möglich ist und dass in der Hauptstadt diesbezüglich schon viel passiert.

Vom 6. bis zum 10. Oktober haben Berliner Institutionen, Architekten, Planer, Unternehmen, Verbände und Initiativen wieder die Möglichkeit, ihre eigenen Projekte und Bauten einem vornehmlich aus Fachleuten bestehenden Publikum vorzustellen und sich mit diesem zu vernetzen. Ab sofort können Vorschläge für Exkursionen / Touren oder eigene Programmpunkte eingereicht werden.

Die Veranstalter sind dabei vor allem interessiert an thematisch stimmigen Touren zu 2 bis 4 Objekten in Berlin, die durch fachkundiges Personal begleitet und inhaltlich ausgestaltet werden. Aber auch die Eigentümer oder Architekten von besonders effizienten Neubauten oder gelungenen Sanierungen von Einzelobjekten können sich beteiligen und werden ggf. in eine Thementour vermittelt.

Der thematische Schwerpunkt der Woche liegt auf Bauen und Wohnen, aber auch benachbarte oder Querschnittsbereiche wie Energieinfrastrukturen, Beratungsdienstleistungen, Technologie oder E-Mobility sind in der Aktionswoche willkommen. Interessenten können sich ganz unverbindlich über die Möglichkeiten ihrer Teilnahme informieren und melden sich am besten umgehend und noch vor den Sommerferien bei der Projektleitung, um weitere Schritte zu besprechen.

An einem Besuch der Aktionswoche Interessierte finden das vollständige Programm sowie die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung ab Anfang September auf der Homepage von Berlin spart Energie.

Weiterführende Informationen

‹ zurück