Berliner ImpulsE

22.10.15 Nachricht Forschung & Innovationen

Software made in Brandenburg

Schweizer IT-Firma entwickelt in Brandenburg Software für Energiewende

Mit der enersis europe GmbH entsteht in Kleinmachnow ein Standort für Software-Anwendungen für Unternehmen, Kommunen und Verbraucher, mit denen diese schnell und übersichtlich erkennen, wie sie vom Einsatz erneuerbarer Energien profitieren können.

Es handelt sich um ein Tochterunternehmen der enersis suisse AG. Betreut wurde die Ansiedlung von der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB).

Bis 2016 sollen 20 Mitarbeiter am neuen Standort tätig sein. Langfristig will das Unternehmen die Zahl der Beschäftigten auf 150 aufstocken. Insgesamt plant enersis Investitionen in Mitarbeiter und Sachanlagen in Höhe von über zehnMio. Euro.

enersisentwickelt mit Big Data- und Business Intelligence-Technologien Software für das Smart Grid, intelligentes Kunden- und Nachhaltigkeits-Management sowie Transparenz für erneuerbare Energien.Ein Modul hiervon ist die auf der enersis Website frei zugängliche EEGmap, die öffentlich verfügbare Daten mit einem einfachen Index zum Benchmarking von Gemeindenkombiniert. In Partnerschaft mit Energieversorgern, Städten oder Energiegenossenschaften bieten weitere Module wie smartCity, smartCo-op oder smartFeeder zahlreiche weitere Anwendungsmöglichkeiten für das Smart Grid und Nachhaltigkeits-Management.

Weiterführende Informationen

‹ zurück