Berliner ImpulsE

27.11.15 Nachricht Bauen und Wohnen

Hintergrundpapier veröffentlicht

geea sieht energieeffiziente Gebäude als Schlüssel für den Klimaschutz

Die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) hat anlässlich der UN-Klimakonferenz in Paris ein Hintergrundpapier veröffentlicht, das die Bedeutung energieeffizienter Gebäude für den Klimaschutz unterstreicht.

Im Gebäudebereich liegen die höchsten Potenziale zur Energieeinsparung, deshalb muss aus Sicht der geea wirksamer Klimaschutz hier ansetzen. Die energetische Modernisierung des Gebäudebestandes in Deutschland muss schneller, umfassender und hochwertiger umgesetzt werden als bisher, fordert die Allianz.

Deutschland kann und muss mit gutem Beispiel vorangehen, so die geea, denn das Land verfügt über die notwendigen finanziellen Mittel, die Technik, die Fachkräfte und die Marktstrukturen. Von seinem Ziel, bis 2050 einen nahezu klimaneutralen gebäudebestand zu haben, ist Deutschland allerdings noch weit entfernt.

Energieeffizientes Sanieren und Bauen seien zudem wirtschaftlich sinnvoll, und zwar volkswirtschaftlich und für den Einzelnen. Die geea fordert deshalb eine konsequente Politik. So brauche es im Ordnungsrecht schnell einen hocheffizienten „Nearly-Zero-Energy-Standard“ für Neubauten und weiterhin angemessene Anforderungen an die Altbausanierung.

Weiterführende Informationen

‹ zurück