Berliner ImpulsE

15.03.16 Nachricht Energiewirtschaft und Erneuerbare

Berlin Energie erweitert sein Netzwerk

E.DIS unterstützt Berlin Energie im Stromkonzessionsverfahren

Das E.ON-Tochterunternehmen E.DIS AG unterstützt die Bestrebungen des Landesbetriebes Berlin Energie im Bewerbungsverfahren um die Stromkonzession. E.DIS, als einer der größten regionalen Netzbetreiber in Deutschland, soll Berlin Energie sowohl in der eigentlichen Bewerbungsphase wie auch in der Übernahmephase der Netze und des Netzbetriebs unterstützen.

Voraussetzung für die Zusammenarbeit ist, dass Berlin Energie das Stromkonzessionsverfahren erfolgreich abschließt. Wolfgang Neldner, Geschäftsleiter von Berlin Energie verfolgt die 100-prozentige Übernahme des Berliner Stromnetzes als kommunaler Anbieter und will erstmals in der Berliner Geschichte einen sparten- und energieartenübergreifenden Kombinationsnetzbetrieb schaffen.

Für die E.DIS AG ist die Zusammenarbeit mit Berlin Energie ein folgerichtiger Schritt, da die Konzernmutter E.ON zuletzt das Engagement in Berlin stark ausgedehnt habe, so Bernd Dubberstein, Vorsitzender des Vorstands der E.DIS.

Weiterführende Informationen

‹ zurück