Berliner ImpulsE

12.05.16 Nachricht Bauen und Wohnen

ECOCELL AG schafft Bausystem aus Altpapier

GreenTec Award für Altpapier-Häuser

Das schweizerische Unternehmen ECOCELL AG hat für die Entwicklung eines überwiegend aus Altpapier bestehenden Bausystems den Vorabpreis des GreenTec Award in der Kategorie „Bauen und Wohnen“ erhalten.

Verliehen wurde er von Baustaatssekretär Gunther Adler und Axel Gedaschko, Präsident des GdW Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. Die GreenTec Awards werden in Anerkennung ökologischer und ökonomischer Innovationen und zur Förderung von Technologiebegeisterung vergeben.

Das ressourceneffiziente, auf Beton, Kies oder Sand verzichtende Bausystem von ECOCELL soll sich besonders für die Unterbringung von Flüchtlingen und die Katastrophenhilfe eignen, da es einen erdbebensicheren Aufbau von Unterkünften ermöglicht.

Die einzelnen Wandelemente bestehen im Kern aus einer Wabenstruktur aus 100 Prozent Recyclingpapier mit einer hauchdünnen Schicht aus Zement. Die fertigen Wandelemente werden im Nut- und Federverfahren nach dem Baukastenprinzip zusammengesteckt und können später wieder leicht auseinandergenommen werden. Im Sandwichverbund mit Holz ergibt das Bauelement die erste statisch belastbare Isolation, die zugleich tragende Hauswand ist. Der Baustoff ist sowohl feuer- als auch wasserresistent.

Weiterführende Informationen

‹ zurück