Berliner ImpulsE

10.06.16 Nachricht Energie- und Klimapolitik Bund

Europäisches Netzwerkprojekt guarantEE

Europaweit garantierte Energieeffizienz

Die Berliner Energieagentur (BEA) hat die Projektleitung für ein europäisches Netzwerkprojekt übernommen, das Energiespar-Contracting (ESC) in öffentlichen und privaten Liegenschaften voranbringen will.

In dem Konsortium guarantEE arbeiten Partner aus 14 europäischen Ländern – darunter Klimaschutzagenturen und Energieberatungsunternehmen – zusammen und wollen innovative und flexibel konzipierte Geschäfts- und Finanzierungsmodelle für ESC-Projekte entwickeln. Ziel von guarantEE ist, vermehrt Energiedienstleistungen mit Einspargarantie nicht nur für den öffentlichen, sondern auch für den privaten Gebäudebestand zu ermöglichen und dafür geeignete Verfahren zu entwickeln. Hierzu werden 33 ESC-Pilotprojekte umgesetzt. Sie werden genau evaluiert, um die Erfahrungswerte für weitere ESC-Projekte nutzbar zu machen.

ESC ist ein Energiedienstleistungsmodell, das unter dem Namen Berliner Energiesparpartnerschaften in den vergangenen Jahrzehnten auch in rund 1.400 öffentlichen Gebäuden in Berlin erfolgreich und mit hohen Energieeinsparungen umgesetzt wurde. Das Projekt guarantEE wird aus dem Forschungsprogramm „Horizon 2020“ mit Mitteln der Europäischen Union gefördert. Die BEA hat bereits in dem Vorläuferprojekt „European Energy Service Initiative Towards the EU 2020 Energy Saving Targets“ (EESI 2020) den Einsatz von Energiespar-Contracting (ESC) zur Erschließung von Einsparpotenzialen in Großstädten und Metropolregionen in Europa unterstützt. An guarantEE sind Partner unter anderem aus Graz/Österreich, Dublin/Irland, Bratislava/Slowakei und weiteren Städten und Ländern beteiligt.

Weiterführende Informationen

‹ zurück