Berliner ImpulsE

19.09.16 Nachricht Energiewirtschaft und Erneuerbare

Wunsch nach Wachstum der Erneuerbaren

AEE-Umfrage zu Energiewende und Erneuerbaren

Laut einer Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) hat das Wachstum der erneuerbaren Energien für die Bevölkerung in Deutschland weiterhin sehr hohen Stellenwert.

Der weitere Ausbau der Erneuerbaren ist demnach für 93 Prozent der 1.000 Befragten wichtig bis außerordentlich wichtig. 76 Prozent der Befragten erklärten, dass die Erneuerbaren zu einer sicheren Zukunft unserer Kinder und Enkel beitragen. Rund drei Viertel der Befragten bewerteten den Klimaschutz ebenfalls als Pluspunkt der Erneuerbaren. Für 67 Prozent der Befragten sorgen sie für mehr Unabhängigkeit gegenüber Energieimporten. Eine Chance für mehr Bürgerbeteiligung an der Energieversorgung sehen 59 Prozent der Bevölkerung.

Für 62 Prozent der Bevölkerung ist der Bau von Erneuerbaren-Energien-Anlagen auch am eigenen Wohnort eine gute Sache. Bei Kohlekraftwerken betrug der entsprechende Wert hingegen nur sechs Prozent. Allerdings lag die Zustimmung zum Ausbau der Erneuerbaren vor Ort im Vorjahr noch höher (68 Prozent). 

Eine EEG-Umlage in Höhe von 21 Euro (bei einem jährlichen Stromverbrauch von 3.500 kWh) halten 60 Prozent für „angemessen“ oder „zu niedrig“, 36 Prozent halten sie hingegen für „zu hoch“. 

Weiterführende Informationen

‹ zurück