Berliner ImpulsE

13.10.16 Nachricht Energie- und Klimapolitik Berlin

Klimafolgenanpassung, Klimaschutzvereinbarungen und Klimabildung

ImpulsE-Zeitschrift 3/2016 erschienen

Die Berliner ImpulsE-Zeitschrift Energie ImpulsE ist in seiner dritten Ausgabe des Jahres 2016 erschienen. Schwerpunktthema ist neben der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ insbesondere der Klimaschutz und entsprechende politische Strategien sowie konkrete Maßnahmen und Projekte.

So hat Berlin 2016 zahlreiche Klimaschutzabkommen mit Berliner Einrichtungen und Unternehmen erneuert, von denen in der Zeitschrift zwei jüngst unterzeichnete Abkommen detailliert vorgestellt werden. An konkreten Maßnahmen werden zwei erfolgreiche Klima-Bildungsprojekte in Berlin vorgestellt, die unlängst verlängert wurden.

Doch auch Fragen zu einer Anpassung an die unabwendbaren Folgen des Klimawandels treten zunehmend in den Fokus. Für Berlin wird im Jahre 2100 ein Klima vergleichbar mit Toulouse in Südfrankreich erwartet. Hierauf muss schon jetzt reagiert werden. Berlin hat hier eine Gesamtstrategie, das „Konzept zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels in Berlin“ (AFOK) entwickelt.

Die Zeitschrift ist bereits deutschlandweit an die Abonnenten verschickt, das Abo ist kostenfrei über die Webseite des ImpulsE-Programms buchbar. Und wer gerne liest findet in der Medienecke des Heftes auch wieder eine Gelegenheit, zahlreiche jüngst erschienene Bücher aus den Themenfeldern Bauen / Energie / Technik im Gesamtpaket zu gewinnen.

Weiterführende Informationen

‹ zurück