Berliner ImpulsE

24.10.16 Nachricht Energie- und Klimapolitik Berlin

Elektrofahrzeuge für Berlin

Beschaffung von neuen Elektro-Nutzfahrzeugen für Berlin: Einreichung von Projektskizzen ab sofort möglich

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt informiert über die Förderung beim Einsatz von Elektronutzfahrzeugen im ÖPNV und in öffentlichen Fuhrparks. Ab sofort können Antragsberechtigte ihre Projektskizzen zum Thema „Einsatz von Elektronutzfahrzeugen im ÖPNV und in öffentlichen Fuhrparks“ einreichen.

Antragsberechtigt sind alle Berliner Verwaltungen und juristische Personen des öffentlichen Rechts. Gefördert wird die Beschaffung von neuen Elektro-Nutzfahrzeugen mit rein elektrischem Antrieb einschließlich der Ladeinfrastruktur im Land Berlin.

Ziel des Programms BENE, welches aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Berlin finanziert wird, ist vornehmlich die Reduzierung von CO2-Emissionen in der Stadt. Das Programm unterstützt damit das Erreichen der Klimaschutzziele des Landes Berlin. Zudem trägt der Einsatz von Elektrofahrzeugen zur Minderung der Feinstaub- und Stickoxydbelastung bei und reduziert auch die Lärmbelastung.

Projektvorschläge in Form von Projektskizzen können ab sofort beim BENE-Programmträger B.&S.U. mbH eingereicht werden. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen dort Frau Mareike König zur Verfügung.

Weiterführende Informationen

‹ zurück