Berliner ImpulsE

05.12.16 Nachricht Energie- und Klimapolitik Berlin

Informationssammlung erstellt

ImpulsE Dossier zur „Dezentralen Kraft-Wärme-Kopplung“ online

Das Berliner ImpulsE-Programm stellt sein Themendossier "Dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung" online. Darin bündelt das Programm Informationen rund um die effiziente Technik zur Bereitstellung von Elektrizität und Wärme. Neben aktuellen Meldungen zum Thema werden besonders interessante Berliner Beispiele vorgestellt sowie Hinweise zu Rechtsquellen und Fördermöglichkeiten gegeben.

Auf dem Weg zu einer emissionsarmen und effizienten Energieversorgung stellen Konzepte der dezentralen Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) einen vielfach favorisierten Lösungsansatz dar. Bei der Anwendung von KWK-Technologien werden Strom und Wärme in einem gekoppelten Prozess – also gleichzeitig – erzeugt und nutzbar gemacht. Dies führt, verglichen mit der konventionell getrennten Produktion von Strom (Kraftwerk) und Wärme (Heizung), zur Steigerung der Energieeffizienz und letztlich zur Vermeidung von Emissionen von bis zu 40 Prozent. Auch aus diesem Grund wird die Anwendung dezentraler KWK über verschiedene Instrumente politisch gefördert.

Weiterführende Informationen

‹ zurück