Berliner ImpulsE

19.12.16 Nachricht Energiewirtschaft und Erneuerbare

Mehr Energieeffizienz am Mercedes Platz

GASAG entwickelt Energiekonzept für Mercedes Platz

GASAG Contracting hat das Energiekonzept für Wärme, Strom und Kälte für den zwei Hektar großen Mercedes Platz in Berlin entwickelt und kümmert sich nun um Umsetzung sowie Betrieb. Ein Kernstück des Energiekonzeptes ist die bestehende KWK-Anlage auf dem Dach der Mercedes-Benz-Arena. Neue Konzeptmodule sind Fernwärmeanschlüsse für die vier neuen Gebäude, eine Kompressionskälteanlage und die zuverlässige Stromversorgung der neuen Gebäude mit einer Bruttogeschossfläche von 70.000 Quadratmetern.

Der Platz mit neuen Freizeit- und Kulturangeboten sowie Gastronomie, Hotels und Büros entsteht neben der Mercedes-Benz-Arena, die GASAG Contracting bereits seit 2013 mit Wärme und Strom versorgt.

Künftig könnte sich die Kooperation über Energiekonzepte und -versorgung hinaus entwickeln. So sollen integrierte Messkonzepte der GASAG den Mietern größtmögliche Transparenz bieten und ein effizientes Monitoring der Energieverbräuche ermöglichen. 

Am Standort ist zudem die Umsetzung einer Elektromobilitäts-Lösung angedacht, ebenfalls in Zusammenarbeit mit der GASAG-Gruppe.

Weiterführende Informationen

‹ zurück