Berliner ImpulsE

12.01.17 Nachricht Forschung & Innovationen

"Start Up Energy Transition Award“

Internationaler Energiewende-Wettbewerb für Start-ups

Start-ups im Bereich Klimaschutz und Energiewende können sich noch bis zum 31. Januar 2017 für den internationalen „Start Up Energy Transition Award“ der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) bewerben.

Bei dem Wettbewerb geht es um Ideen, die den weltweiten Klimaschutz und die Energiewende voranbringen. Die Start-ups mit den innovativsten Geschäftsmodellen können ihre Projekte und Lösungen vor internationalen Investoren, Entscheidern und Klimaschutzakteuren im Rahmen des Berlin Energy Transition Dialogue im März 2017 präsentieren und sich mit ihnen vernetzen. Bewerbungen können online eingereicht werden.

Unterstützer der Initiative „Start Up Energy Transition“ sind unter anderem die Generalsekretärin der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC), Patricia Espinosa, Hans Joachim Schellnhuber, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), und Jules Kortenhorst, CEO des Rocky Mountain Institute. Insgesamt hat das Projekt über 70 Kooperationspartner aus mehr als 20 Ländern der Welt.

Weiterführende Informationen

‹ zurück