Berliner ImpulsE

26.01.17 Nachricht Energiewirtschaft und Erneuerbare

Deutliches Wachstum der Erneuerbaren

BP Energy Outlook: Energiewende ist auf dem Weg

Laut BP Energy Outlook der BP Europa SE wird sich der Mix der verschiedenen Energieträger in den kommenden 20 Jahren deutlich verändern, wesentlich angetrieben durch technologische Verbesserungen und Umweltbelange.

Erneuerbare Energieträger bleiben die mit großem Abstand am schnellsten wachsende Energieart, heißt es in dem Bericht. Ihr Anteil wird sich über die kommenden 20 Jahre vervierfachen.

Dennoch werden Öl und Erdgas sowie Kohle der Prognose zufolge bis zum Jahr 2035 die wichtigsten Energieträger bleiben.

Erdgas wird schneller wachsen als Öl oder Kohle und die schnelle Expansion von LNG wahrscheinlich zu einem weltweit integrierten, durch die US-Gaspreise dominierten Gasmarkt führen.

Zugleich wird die Welt zwischen 2015 und 2035 etwa 30 Prozent mehr Energie benötigen, getrieben durch den wachsenden Wohlstand in Entwicklungsländern. Mehr als zwei Drittel des Anstiegs entfällt auf die Stromerzeugung.

Schnelle Verbesserungen der Energieeffizienz werden laut BP Energy Outlook die steigende Nachfrage zum Teil ausgleichen. Dank besserer Energieeffizienz und den Veränderungen beim Energiemix werden sich zudem die CO2-Emissionen um weniger als ein Drittel der in den vergangenen 20 Jahren verzeichneten Steigerungsraten erhöhen.

Weiterführende Informationen

‹ zurück