Berliner ImpulsE

03.05.17 Nachricht Energiewirtschaft und Erneuerbare

Erwerb von Windrad

Berliner Stadtwerke erweitern ihre Ökostrom-Kapazitäten

Die Berliner Stadtwerke GmbH hat ein neues Windrad erworben und kann damit weitere 3.800 Haushalte mit Ökostrom versorgen. Insgesamt versorgen die Berliner Stadtwerke nun rund 27.000 Haushalte mit Sonnenstrom von Berliner Dächern und Windenergie aus dem Umland.

Die neue, 200 Meter hohe Anlage vom Typ Nordex N 117 hat eine Leistung von 2,4 MW. Mit ihrem Strom vermeidet sie die Emission von 4.300 t CO2. Das Windrad steht auf einer Fläche der Berliner Stadtgüter im Bernauer Ortsteil Ladeburg.

Insgesamt verfügen die Stadtwerke nun über 16,3 MW installierte Windenergieleistung. Zwei neue Windparks nördlich und südlich von Berlin auf Stadtgüter-Flächen befinden sich derzeit im Genehmigungsverfahren.

Weiterführende Informationen

‹ zurück