Berliner ImpulsE

17.07.17 Nachricht Bauen und Wohnen

InnovationCity Ruhr

Bottrop als Modell für stadtweite energetische Sanierung

Die Erfahrungen aus der energetischen Stadtsanierung in Bottrop sollen auf das Bundesgebiet übertragen werden. Durch die erfolgreiche Aktivierung von Bürgern, Unternehmen, Wissenschaft und Kommunalverwaltung konnten hier überdurchschnittlich viele Gebäude energetisch saniert werden.

Der Ansatz wurde von der InnovationCity Ruhr entwickelt. Dabei wurden Wohnungsgesellschaften und Hauseigentümer durch gezielte Ansprache zu Investitionen in den Klimaschutz motiviert.

Mit dem KfW-Programm „Energetische Stadtsanierung“ fördert das Bundesumweltministerium (BMUB) integrierte energetische Entwicklungskonzepte zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden und kommunaler Infrastruktur. In einigen Fällen fungiert auch die InnnovationCity als Sanierungsmanager. Der Fokus richtet sich hier darauf, was im Quartier durch Vernetzung unterschiedlicher Akteure erreicht werden kann.

In der InnovationCity Ruhr arbeitet ein interdisziplinäres Team zusammen mit Wirtschaftspartnern an dem Ziel, einen klimagerechten Stadtumbau bei gleichzeitiger Sicherung des Industriestandorts in Bottrop voranzutreiben. Konkret sollen dazu die CO₂-Emissionen halbiert und die Lebensqualität gesteigert werden.

Weiterführende Informationen

‹ zurück