Berliner ImpulsE

05.03.19 Nachricht Energiewirtschaft und Erneuerbare

Erneuerung der Energieausweise

Viele Energieausweise laufen 2019 ab

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) weist darauf hin, dass in diesem Jahr die ersten Energieausweise von Wohnhäusern mit Baujahr 1966 und jünger ablaufen. Sie sind jeweils zehn Jahre gültig.

Die ersten Energieausweise von Nichtwohngebäuden laufen ab 1. Juli 2019 ab. Bei der Wahl des Energieausweises rät die dena zum Bedarfsausweis. Nur er sei wirklich aussagekräftig und mache unterschiedliche Häuser vergleichbar.

Wohnhäuser mit einem Baujahr bis 1965 brauchen bereits seit Juli 2008 einen Energieausweis, Neubauten oder umfassend modernisierte Gebäude seit Inkrafttreten der EnEV 2002 am 1. Februar 2002. In diesen Fällen liefen die ersten Energieausweise entsprechend früher ab und mussten bereits erneuert werden.

Weiterführende Informationen

‹ zurück