Berliner ImpulsE

20.10.2015 Fachveranstaltung 17:30 - 19:15 Fachveranstaltung Fachveranstaltung

Runderneuerung von Kastenfenstern

Datum und Uhrzeit: 20.10.2015 17:30 - 19:15

Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH

Ort: KEBAB Vortragsraum KEBAB Vortragsraum

Link: http://aktionskreis-energie.de/...

Runderneuerung von Kastenfenstern auf Niedrigenergiestandard mit hohem Schallschutzdämmmaß. Runderneuerung versus Austausch. Diese Frage bewegt zur Zeit viele Hausgemeinschaften. Dazu hat der AK-Energie einen Brief an den zuständigen Staatssekretär geschrieben.

Der neue Leitfaden HO.09 liegt jetzt seit 9 Monaten vor. Wir wollen die Änderungen vorstellen und noch einmal vertieft in die Runderneuerung einzusteigen. Dazu haben wir eine ausgewiesene Fachfrau eingeladen, die einige wichtige Fragen behandeln wird:

  • Runderneuerung auf einen U-Wert von ca. 1,1 Watt /m²K
  • Schallschutz durch Runderneuerung auf >40dB(A)
  • Was ist uns der Erhalt von Baukultur wert?
  • Vermeidung von Schimmel durch den richtigen Anschluss an die Wand
  • Kosten der Runderneuerung und Förderung

Durch die fachlich richtige Runderneuerung kann aus einem 100 Jahre alten Fenster ein Energiesparfenster werden, das nicht nur schön ist, sondern auch deutlich länger hält, als die meisten modernen Fenster. Im Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm, das z.Z. erarbeitet wird, haben wir ein Kastenfenstersanierungsprogramm vorgeschlagen.

Die Runderneuerung ist über die KfW förderfähig. Im Schallschutzfensterprogramm des Senats wird die Runderneuerung an lauten Straßen mit bis zu 400 €/m² gefördert. Zu all diesen Fragen wird Frau Klempnow umfänglich Stellung nehmen und an Musterbeispielen Bearbeitung und Antragstellung durchspielen.

‹ zurück