Berliner ImpulsE

05.04.2016 Vortragsveranstaltung 17:30 - 19:15 Vortragsveranstaltung Vortragsveranstaltung

Heizungsbewertung mit der EAV-Methode

Datum und Uhrzeit: 05.04.2016 17:30 - 19:15

Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH

Ort: KEBAB Vortragsraum, Flanaganstraße 45, BerlinKEBAB Vortragsraum, Flanaganstraße 45, Berlin

Link: http://aktionskreis-energie.de/...

Die Umsetzung der Energie- und Klimaschutzziele Berlins erfordert die kostengünstige Hebung der versteckten Energiesparpotentiale. Die EAV-Methode stellt hierzu ein praktikables Dimensionierungs- und Optimierungsverfahren zur Heizungsbewertung dar.

Prof. Wolff von der Ostfalia Hochschule wird Sie mit seiner EAV Methode zur Erfassung, Ausweisung und Beseitigung von möglichen Schwachstellen bei vorhandenen Heizsystemen bekannt machen und auf folgende Aspekte eingehen:

  •     EAV-Verfahren: Fingerabdrücke Gebäude – Nutzung – Wärmeerzeuger
  •     Beispiel: MFH – Kesselverluste – Trinkwarmwasser – Raumheizung
  •     Prognose von Modernisierungsmaßnahmen – Sanierungswirkung bei untersuchten Feldanlagen; Sanierungswirkung Fassaden­dämmung
  •     Die Energieanalyse aus dem Verbrauch (EAV) in technischen Normen
  •     Umsetzung wirtschaftlicher Maßnahmen mit Qualitätssicherung und Erfolgsnachweis
  •     Zukünftige Anwendungen – EnEV – Energieausweis – Endenergie und CO2


Die EAV-Methode ist mittlerweile Gegenstand von verschiedenen Normen und Richtlinien

  •     DIN 18599 im Beiblatt 1: Energetische Bewertung von Gebäuden – Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung.
  •     DIN EN 12831 Beiblatt 2: Heizungsanlagen in Gebäuden: Vereinfachtes Verfahren zur Ermittlung der Gebäude-Heizlast und der Wärmeerzeugerleistung.
  •     VDI-Richtline 3807 Blatt 5: Verbrauchskennwerte für Gebäude

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizient-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit

  •     2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  •     2 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
  •     2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Ausführliche Informationen und Anmeldung auf der oben genannten Webseite verfügbar.

‹ zurück