Berliner ImpulsE

06.09.2016 Exkursion 16:30 - 18:30 Exkursion Exkursion

Absorptionskältetechnik in der Praxis

Datum und Uhrzeit: 06.09.2016 16:30 - 18:30

Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH

Ort: GASAG Henriette-Herz-Platz 4 BerlinGASAG Henriette-Herz-Platz 4 Berlin

Link: http://aktionskreis-energie.de/...

Absorptionskältetechnik für Gewerbebetriebe – Innovative Kältebereitstellung als Kernstück für Effizienzstrategien im Gewerbe.

Seit ca. zwei Jahren läuft der Feldtest einer neu entwickelten Absorptionskälteanlage in einem Verwaltungsgebäude der Vattenfall Europe AG am Syringenplatz 29 in Berlin.  Als technische Zielstellung wird die Einhaltung einer niedrigen Rücklauftemperatur von bis zu 55°C als Regelstrategie verfolgt. Hierdurch kann eine hohe Fernwärmeauskühlung und damit eine verbesserte Netzauslastung erreicht werden.

Mit dieser Regelstrategie kann auch die Abwärme von BHKW´s effizient für Kühlzwecke genutzt werden, wodurch diese zur Eigenstromproduktion nahezu ganzjährig eingesetzt werden können.

Dr. Ing. Stefan Petersen stellt die neu entwickelte Absorptionskältemaschine vor und gibt zunächst einen

  • Überblick über die am Markt befindlichen Kälteerzeuger mit ihren bevorzugten Einsatzgebieten und erläutert weiterhin die:
  • Unterschiede in der Kältemaschinentechnik,
  • Funktionsweise von Absorptionskältemaschinen,
  • wesentlichen Weiterentwicklungen für die Serienproduktion
  • Auslegungsdaten, Kennzahlen und Leistungsparameter der Neuentwicklung mit Rückkühlwerk,
  • Baugrößen, Transportgewichte, Anschlusswerte, Betriebsmittel, Wartungsintensität, Lebensdauer
  • wirtschaftlichen Kenndaten bei unterschiedlichen Wärmequellen

Marktuntersuchungen haben ergeben, dass es einen großen Bedarf im Bereich 50 – 300 kW Kälte gibt. Dieses Segment soll vorrangig bedient werden.Es soll über den Fortschritt dieser Technik informiert und über Möglichkeiten der Weiterverbreitung unter TGA-Planern gesprochen werden.

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizient-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit

    2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
    2 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
    2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit sind unter der oben genannen Webseite verfügbar.

‹ zurück