Berliner ImpulsE

30.08.2016 Diskussionsrunde ab 17:00 Diskussionsrunde Diskussionsrunde

Voter Pitch - Wer hat in der Politik den besten Plan für die Energiewende?

Datum und Uhrzeit: 30.08.2016 ab 17:00

Veranstalter: Berlin-Brandenburg Energy Network, IHK Berlin und Handwerkskammer Berlin

Ort: Schankhalle PfefferbergSchankhalle Pfefferberg

Link: http://www.bbenergynetwork.de/...

Am 18. September wählt Berlin. Zum Start der heißen Wahlkampfphase laden Berlin-Brandenburg Energy Network, IHK Berlin und Handwerkskammer Berlin zu einem „Pitch“ für das erfolgreichste energiepolitische Konzept der Stadt. Gesucht:

Die beste Strategie für das Projekt Energiewende in Berlin. Pitchen: Die Experten der Parteien. Jury: Die Start-Ups, Unternehmer und Handwerksbetriebe der Stadt.

Energiepolitik ist ein Top-Thema. Wer die Debatten um den Volksentscheid zum Stromnetz, die Dynamik bei der Gebäudesanierung oder die Zukunft der Energieversorgung in der Hauptstadt in den letzten Jahren verfolgt hat, weiß: Energiepolitik hat auch in Berlin das Potenzial, große Teile der Bevölkerung zu mobilisieren und die politische Debatte nachaltig zu prägen. Das Ziel eines „klimaneutralen Berlin 2050“ ist zwar Konsens zwischen den Parteien – und mit dem Energiewendegesetz erstmals gesetzlich festgeschrieben. Offen bleibt jedoch, wie die Parteien die Vorarbeiten der

ablaufenden Legislatur in konkrete Handlungen umsetzen wollen – von der Machbarkeitsstudie Klimaneutrales Berlin 2050 über den Entwurf für ein Berliner Energieund Klimaschutzprogramm (BEK) bis zu den Ergebnissen der Enquete-Kommission

„Neue Energie für Berlin“.

Im Sinne eines zielgerichteten Businessplans prüfen Start-Ups, Unternehmer und Handwerksbetriebe am 30. August die Konzepte der Parteien auf Herz und Nieren:

  • Welche Ergebnisse will die Berliner Energiepolitik in den nächsten fünf Jahren erreichen? Wo kann Berlin 2021 stehen?
  • Welche konkreten Schritte wollen die Parteien in den nächsten fünf Jahren einleiten?
  • Welche Strukturen braucht die Energiewende in Berlin?
  • Wie werden die Maßnahmen des BEK umgesetzt?

Expertenrunde

Die Experten der Fraktionen im Abgeordnetenhaus „pitchen“ jeweils ihren „Businessplan“ – damit es endlich in Berlin bei der Energiewende weitergeht:

  • Jörg Stroedter, SPD
  • Dr. Michael Garmer, CDU
  • Michael Schäfer, Bündnis 90/Die Grünen
  • Harald Wolf, Die Linke
  • Pavel Mayer, Piraten (angefragt)

Moderation

David Wortmann, Berlin-Brandenburg Energy Network e.V.Henrik Vagt, IHK Berlin

Diskutiert und bewertet werden die Konzepte von Start-Ups, Unternehmern und Handwerksbetrieben aus der Energiebranche. Am Ende gibt es ein Vote für die besten Konzepte, für die beste Partei.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt: first come, first served. Im Anschluss laden die Veranstalter zu einem sommerlichen Get-Together auf dem Pfefferberg.

‹ zurück