Berliner ImpulsE

Klimaschutz

Ziel der deutschen Klimaschutzpolitik ist eine starke Reduktion der Treibhausgasemissionen. Die Bundesregierung hat sich dazu bekannt, den Ausstoß klimaschädlicher Gase bis 2020 um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 zu senken. Stand 2014 klafft zu diesem Ziel noch eine Lücke von rund 13 Prozent bzw. etwa 160 Mio. Tonnen CO2-Äquivalente.

Viele Maßnahmen zur Reduktion der Treibhausgasemissionen wurden bereits umgesetzt und deren zu erwartende Ergebnisse für die restlichen Jahre bis 2020 in die Rechnung eingepreist. Das Heben von Potenzial anderer Maßnahmen steht noch aus und wird derzeit diskutiert. So soll die Stromerzeugung nun zusätzlich einen Beitrag zur Senkung der Emissionen leisten, während die positiven Klimaeffekte des Ausbaus Erneuerbarer Energien und die Steigerung der Energieeffizienz auf dem Weg zum 40-Prozent-Ziel bereits verbucht wurden.